Samstag, 29. Januar 2011

Pinsel Gesicht

Heute gibts einen Post über Pinsel, die ich fürs Gesicht benutze und die für einen akzeptablen Preis sehr gut sind (bis auf zwei). Ich bin nicht bereit 50 euro für einen Pinsel zu bezahlen, denn es gibt wirklich gute Alternativen. Dafür musste ich aber viele Fehlkäufe durchmachen :-) Trotzdem bin ich der Meinung, dass auch ein sehr teurer Pinsel kein tolles Ergebnis liefern kann, wenn man die Technik nicht beherrscht.


Hier meine Auswahl:
1. Dieser Kabuki-Pinsel ist sooo super, deswegen habe ich ihn mir zweimal gekauft. Zu kaufen gibt es ihn bei Rossmann, für ca. 3 euro von Rival de Loop (steht in der Make-up-Theke von RdL) 100% Ziegenhaar. Er ist sehr sehr weich, und ich benutze ihn um Mineral Powder Foundation aufzutragen, oder um mit Bronzer Akzente zu sezten. Die Oberfläche gibt auf der Haut leicht nach, er bleibt aber sehr gut in Form. Für den Preis ein absolut Super-Kabuki. 

Um ihn zu transportieren und zu schützen habe ich das Ebelin Wattestäbchenbehältnis in Reisegröße entdeckt, da passt er perfekt rein.

2. Diese beiden Pinsel habe ich bei Kosmetik-Kosmo bestellt. Einmal der Puder Paula (oben) und der Stinktier Duo Fibre Pinsel (unten). Der Paula-Pinsel ist sehr weich, aber trotzdem relativ dicht und ermöglicht einen sehr leichten und guten Auftrag von Puder. Ich benutze ihn eigentlich nur um losen Puder aufzutragen, um die Foundation zu fixieren. Und das kann er sehr gut. Er hat ca.13 euro gekostet und besteht aus 100% Ziegenhaar.
Puder Paula und Stinktier Duo Fibre
Das Stinktier ist auch sehr weich und angenehm auf der Haut. Ich benutze ihn vor allem für losen Rouge aber auch für gepressten ist er sehr gut. Eigentlich kann man damit alles auftragen (steht auf der Homepage). Das schöne daran ist, dass z.B. beim Rougeauftrag ein Air-Brush Effekt entsteht, quasi keine Ränder o.ä. Er gibt auf der Haut gut nach, bleibt aber in Form. Ein sehr guter Pinsel, Preis ca.12 euro, besteht aus Ziegenhaar (schwarz) und Kunsthaar (weiß).


3. Der Flat Bronzer ist ein sehr dichter Pinsel, der beim Drücken auf der Haut seine Form gar nicht verändert, aber sehr sanft und weich ist. Er ist zum auftragen von Bronzer gedacht, durch den flachen Schnitt arbeitet er den Bronzer in Haut ein. Leider haart er leicht beim Waschen. Zu kaufen gibt es ihn bei Crown Brush für ca. 6 £ (also 9,50 euro). Es sind zu 100% Naturhaare, weiß nur nicht welches Tier. Gute Qualität!

Und hier zwei Kandidaten, von denen ich nicht wirklich überzeugt bin:
4. Der linke Pinsel ist ein Rouge Pinsel von The Body Shop für 13 euro. Er besteht aus Synthetikhaare und ist flach gebunden. Leider komme ich mit solche Pinsel nicht so gut klar, weil sie eben flach sind und ich eher einen dicken Rouge-Strich hinbekomme. Aber der Pinsel ist sehr weich auf der Haut.
Der rechte Pinsel ist von Douglas von der Marke Beliance und hat 9,95 euro gekostet. Er ist ziemlich lose gebunden und gibt auf der Haut sehr leicht nach, weil er nicht viele Haare hat. Ich habe ihn wegen dem schrägen Schnitt zum konturieren gekauft, benutze ihn aber sehr selten. Von der Weichheit her könnte er schon weicher sein. Leider ein Fehlkauf. 100% Zigenhaar.

Kommentare:

  1. Ich liebe den Kabuki! Der Preis ist auch spitze <3

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Wattestäbchenbehältnis ist ja super! Muss ich unbedingt mal ausprobieren, ich habe einen Minikabuki den ich gerne mitnehme, da müsste er hoffentlich auch reinpassen. Er hat zwar auch ein eigenes Reisetäschschen, aber mit Reisverschluss wo ich ihm dann immer die Haare einklemmen würde. Eher uncool.

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit dem Ebelindöschen ist einfach nur klasse! Danke für die Inspiration =)

    AntwortenLöschen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Translation

Blog-Archiv