Donnerstag, 30. Juni 2011

Balea Professional Locken Styling Cream

Als ich die Balea Professional Locken Styling Cream bei DM gesehen habe, musste ich sie direkt mitnehmen. Angesprochen haben mich die Inhaltsstoffe und der Preis von ca. 3 euro.



Quickfacts

+ keine Silikonbombe
+ reichliche Pflege
+ Locken-/Wellendefinition
+ günstig

- vielleicht eine zusätzliche kleinere Verpackung

hier sind die Haare stark gewellt

Bewertung

Ich habe von Natur aus wellige Haare, die sich fast zu richtigen Locken formen. Ausserdem sind sie sehr dick und vertragen viel Pflege, auch fettige Produkte. Bevor ich aber zum Produkt komme, noch kurz meine Anleitung, wie ich das beste aus meinen Wellen raushole.
Als erstes bürste ich die Haare vor dem Waschen gründlich durch, nach dem Waschen, nachdem ich das Handtuch abgenommen habe, gehe ich nur ganz vorsichtig mit den Fingern durch die Haare. Auf keinen Fall kämmen oder bürsten, denn dann hat man nur Frizz. Jetzt kommt die Lockencreme ins Spiel. Ich nehme für meine Haare relativ viel Produkt und massiere es vorsichtig ein. Durch die Feuchtigkeit sind die Haare schon gebündelt und die Creme bewirkt, dass sie so bleiben. Bis zur nächsten Haarwäsche bürste ich meine Haare gar nicht mehr. Wenn ich morgens aus dem Haus gehe, mache ich zur Auffrischung ein bisschen Creme in die Haare. Dadurch, dass die Creme nicht silikonbasiert ist, verkleben die Haare nicht, sondern werden mit pflegenden Stoffen gebündelt.
Silikone treten erst an 12ter Stelle auf, was wirklich ok ist und wahrscheinlich die Locken unterstützt. Aber mit silikonbasierten Cremes bin ich bis jetzt nicht so gut klar gekommen. Insgesamt sind die Inhaltsstoffe gut, es ist mir keins negativ aufgefallen.
Der Geruch ist süßlich, wie die anderen Balea Professional Produkte.
Ich persönlich würde mich sehr über eine kleinere Dose freuen, die man überall hin mitnehmen kann. Diese ist so groß, dass sie bei mir schon 1/3 der Kulturtasche ausfüllt.

direkt nach dem Aufstehen, ohne zusätzliche Creme

Inhaltsstoffe

Aqua, Cetearyl Alcohol, Propylene Glycol, VP/VA Copolymer, Isopropyl Palmitate, Dicaprylyl Carbonate, Caprylic/CapriC Triglyceride, Parfum, Benzoic Acid, Cetrimonium Chloride, Cyclopentasiloxane, Trimethylsiloxyphenyl Dimethicone, Polyquaternium-37, Panthenol, Potassium Sorbate, Dimethiconol, Butylphenyl Methylpropional, Alpha-Isomethyl Ionone, Sodium Hydroxide, Citric Acid, Lauryl Glucoside, Limonene, Tocopherol

10 empfehlenswert
3 eingeschränkt empfehlenswert - propylene glycol, cyclopentasiloxane, dimethiconol
2 weniger empfehlenswert - orange markiert
1 nur Einzelfallbewertung möglich - parfum
3 nicht bewertet - butylphenyl methylpropional (Duftstoff), alpha-isomethyl ionone (Duftstoff), limonene (Duftstoff)
Hinweis: die rot markierten Inhaltsstoffe könnten Palmöl enthalten (Gefährdung des Regenwaldes)

Näheres wie immer bei  Codecheck.

Hier die nicht bewerteten Inhaltsstoffe:

vp/va copolymer
Polymere, machen das Haar geschmeidig/leichter kämmbar indem sie die Haarstruktur glätten; Bindemittel, Filmbildner, Suspensionsmittel (ok)

dicaprylyl carbonate
Fettkörper, der auf pflanzlicher Basis hergestellt wird, besitzt gute pflegende Eigenschaften, ohne einen Fettglanz zu hinterlassen (+)

Trimethylsiloxyphenyl Dimethicone
Silikon (ok wenn sparsam angewendet)

lauryl glucoside
Ein sehr hautverträgliches Zuckertensid, welches aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt wird,vollständig biologisch abbaubar, reinigend und mild schäumend (+)



Fazit

Ich liebe diese Lockencreme. Ich bin so so so froh, dass endlich jemand diese Marktlücke entdeckt hat. Vor allem wenn es DM ist, da fast überall erreichbar und günstig. Auch wenn sie bei mir Wunder bewirkt, ist jedes Haar anders und es könnte nicht so gut wirken wie bei mir. Wenn man aber dicke wellige Haare hat, könnte es sehr gut klappen, vorausgesetzt man hat eine gute Technik wie meine, die die Lockenwirkung nicht zerstört. Meiner Meinung nach, können nicht mal Friseurprodukte mit dieser Stylingcreme mithalten.

Dienstag, 28. Juni 2011

Alverde Duo-Lipgloss (231 brave red) (LE)

Dieser Alverde Duo-Lipgloss 231 brave red ist aus der LE Hippie Deluxe 2011. Gekauft habe ich ihn natürlich bei DM für ca. 2,80 euro. Für mich ist er eher eine Lipcolour als Lipgloss.



Quickfacts

+ super Inhaltsstoffe/Naturkosmetik
+ schöne semi-transparente Farbe
+ günstig
+ sehr pflegend
+ angenehmes Tragegefühl

- Geruch



Bewertung

Wie oben bereits erwähnt, finde ich, dass der Duo-Lipgloss eher eine Lippenfarbe denn Lipgloss ist, weil er irgendwie glänzt, aber auch gut pigmentiert ist. Letztendlich ist die Farbe auf den Lippen semi-tranparent, also etwas zwischen Gloss und Lippenstift. Sehr schön, um ihn alleine zu tragen. Die Glitzerpartikel, die in der Mitte der Tube zu sehen sind, kann man nur sehr dezent auf den Lippen sehen, je nach Lichteinfall auch gar nicht.
Der Auftrag ist einfach und das Gefühl auf den Lippen ist wie bei einer Lippenpflege. Das ist auch kein Wunder, denn hierfür wurden nur natürliche Öle verwendet. Ich persönlich mag das sehr, aber dadurch wird auch die Haltbarkeit beeinträchtigt. Für mich spielt dieser Punkt aber keine Rolle.
Der Geruch ist etwas eigenartig, riecht irgendwie als wäre der Gloss schon schlecht/ranzig, aber ich gehe davon aus, das dies nicht der Fall ist. Mit der Zeit gewöhnt man sich dran.
Hier muss ich auch sagen, dass der Service bei Alverde super ist. Denn zu dem Zeitpunkt, wo ich angefragt habe, waren die Inhaltsstoffe niergendwo online zu finden. Ruck zuck wurden sie mir aber zugesandt. Das fand ich einfach super!


Inhaltsstoffe

Ricinus Communis (Castor Seed Oil), Lanolin, Rhus Verniciflua (Peel Wax), Simmondsia Chinensis (Jojoba Seed Oil), Hydrogenated Castor Oil, Parfum, Caprylic/Capric Triglyceride, Calcium Aluminum Borosilicate, Helianthus Annuus (Sunflower Seed Oil), Zea Mays (Corn Germ Oil), Silica, Maltodextrin, Tocopherol, Quartz Powder, Pyrus Malus (Apple Seed Extract), Quercus Suber (Bark Extract), Lycium Barbarum (Fruit Extract), Mangifera Indica (Mango Fruit Extract), Talc, Tin Oxide, CI 77891, CI 75470, CI 77491, CI 77492, CI 77499

16 empfehlenswert
1 weniger empfehlenswert - orange markiert
1 nicht empfehlenswert - silica
1 nur Einzelfallbewertung möglich - parfum
1 nicht bewertet - simmondsia chinensis (Jojobaöl)
Hinweis: die rot markierten Inhaltsstoffe (ausser 'silica') könnten Palmöl enthalten (Gefährdung des Regenwaldes)

Hier die nicht bewerteten Inhaltsstoffe:

rhus verniciflua
Beerenwachs (+)


calcium aluminum borosilicate
glasartiges Material, das als Verdickungsmittel verwendet wird (ok)

quartz powder
Quartzpulver (+)

quercus suber
Korkeiche (+)

lycium barbarum
Goji Pflanze (auch Bocksdorn genannt) (+)


Fazit


Wer eine etwas kräftigere, aber dennoch sehr natürliche Lippenfarbe möchte, sollte sich diesen Gloss kaufen. Er pflegt und glättet die Lippenhaut und sieht auch noch chic aus. Leider ist er limitiert und jetzt schon fast gar nicht mehr zu finden. Ich liebe ihn und bin froh, dass ich ihn noch bekommen habe. Naturkosmetiklipgloss für ca.3,80 euro, dan kann man nicht meckern.

Sonntag, 26. Juni 2011

Sante Sun Cream Soleil Facial Creme LSF 20

Bei der kurzen Erläuterung, warum ich chemische UV-Filter benutze, habe ich hier auch eine Naturkosmetik-Sonnencreme erwähnt und zwar meinte ich damit die Sante sun cream soleil facial Creme LSF 20. Ich hatte sie mir gekauft, da ich mal irgendwo gelesen hatte, dass sie gut mattiert. Man kann sie in verschiedene Naturkosmetikläden/Reformhäuser/Natursupermärkte kaufen. Ich habe meine im Alnatura Supermarkt für ca. 10 euro gekauft.


Quickfacts

+ Inhaltsstoffe
+ Duft
+ praktische Größe
+ sehr gute Mattierung

- Pickel/Mitesser


Bewertung

Als ich die Creme auf dem Handrücken ausprobiert habe fand ich sie cremig, aber trotzdem irgendwie trocken. Man kann die leider im Gesicht nicht gut verteilen und wenn man 2 Sekunden zu langsam ist, trocknet sie fest und man kann sie nicht gar mehr verteilen. Wenn man aber trotzdem die Streifen weg haben möchte, muss man stark reiben. Die Streifen sind dann zwar weg, aber auch die ganze Creme wird hiermit abgerubbelt.
Was mich beeindruckt hat, ist die unglaubliche Mattierung. Ich habe fettige Haut, die nach zwei Stunden glänzt. Mit dieser Sonnencreme bleibt die Haut bis 10 Uhr abends komplett matt. So etwas habe ich noch nie gesehen. Leider leider leider habe ich dann abends auch ziemlich dicke Pickel und Mitesser. Ich kann mir das nur damit erklären, dass diese Creme ja nur mineralische Filter hat und damit die Haut abgedeckt wird. Und zwar so stark, dass sie überhaupt nicht mehr atmen kann. Aber dies ist nur meine Vermutung.
Der Duft ist angenehm, wie eine Creme. Die Verpackung finde ich gut, vor allem den Pumpspender und die Größe. Kann man überall hin mitnehmen.
Die Inhaltsstoffe sind einfach klasse, mir bringt das aber nichts, wenn ich davon Pickel bekomme.





leicht verteilt
hier kann man die Streifen sehen, die nach 2 Sekunden schon auftreten, da die Creme so unglaublich schnell eintrocknet

Inhaltsstoffe


Aqua (Water), Silica, Alcohol, Titanium Dioxide, Zinc Oxide, Olea Europaea (Olive Fruit Oil), Aloe Barbadensis (Leaf Juice), Magnesium Aluminum Silicate, Simmondsia Chinensis (Jojoba Seed Oil), Glycerin, Lysolecithin, Polyglyceryl- 3 Stearate, Prunus Armeniaca (Apricot Kernel Oil), Canola (Oil), Brassica Oleracea Italica (Broccoli Seed Oil), Parfum, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Dipotassium Glycyrrhizate, Coffea Arabica, Lycium Barbarum (Fruit Extract), Helianthus Annuus (Sunflower Seed Oil), Sodium Lactate, Xanthan Gum, Hydrogenated Palm Glycerides, Palmitic Acid, Stearic Acid, Sodium Hyaluronate, Ascorbyl Palmitate, Lecithin, Beta-Carotene, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Linalool, Geraniol, Limonene, Citronellol, Citral

32 empfehlenswert
1 nicht empfehlenswert
1 nur Einzelfallbewertung möglich - parfum
2 nicht bewertet - simmondsia chinensis (Jojobaöl), limonene (Duftstoff)
Hinweis: die rot markierten Inhaltsstoffe (ausser 'silica') könnten Palmöl enthalten (Gefährdung des Regenwaldes)

Näheres wie immer bei Codecheck.

Hier die nicht bewerteten Inhaltsstoffe:

Brassica Oleracea Italica
Brokkolisamenöl (+)

Lycium Barbarum
Goji Pflanze (auch Bocksdorn genannt) (+)


Fazit

Leider vertrage ich diese Sonnencreme überhaupt nicht. Ich habe mehrere Male schon versucht, diese zu benutzen, aber immer dasselbe: Pickel. Aber es hätte mich auch gewundert, denn was so unglaublich gut mattiert bleibt bei mir nicht ohne Nebenwirkungen. Auch das Auftragen auf der Haut lässt wirklich zu wünschen übrig, denn das schnelle Eintrocknen verhindert ein gleichmäßiges Ergebnis. Schade!

Freitag, 24. Juni 2011

p2 Sun City Nagellack (020 Copacabana) (LE)

Als ich den p2 Nagellack 020 Copacabana aus der Sun City LE zum ersten Mal gesehen habe, fand ich ihn einfach nur schrill. Ca. 1 Monat später fand ich ihn auf einmal wunderschön und musste ihn unbedingt haben. Diese tolle grüne Farbe mit dem goldenen Glitzer ist wunderschön für den Sommer. Gekauft habe ich ihn bei DM für ca. 2 euro.



Quickfacts

+ schöne sommerliche Farbe
+ leichter Auftrag
+ hält auch ohne Überlack 4 Tage
+ günstig

/ Entfernung etwas mühsam

- nur bei DM erhältlich


Bewertung

Der Auftrag ist relativ einfach, der Lack hat eine gelartige Konsistenz, vielleicht etwas flüssiger als andere Lacke. Die Deckkraft ist perfekt bei zwei Schichten. Nur bei der Entfernung hat man ein wenig mehr Arbeit, da durch die vielen Glitzer der Lack sehr stabil ist. Die Haltbarkeit ist wirklich super und man hat erst nach mindestens vier Tagen Tipwear.





Inhaltsstoffe

Nagellackstoffe dringen Untersuchungen zufolge nicht in den Körper ein. Um Verfärbungen und Kontaktallergien zu vermeiden sollte man aber grundsätzlich Unter- und Überlack verwenden.
Dieser Nagellack ist formaldehyd- und toluolfrei.



Fazit

Ich finde diesen Nagellack toll und sehr speziell. Vor allem wenn die Sonne scheint wirkt er sehr sommerlich. Für den Preis ist die Qualität wirklich nicht zu beanstanden.

Donnerstag, 16. Juni 2011

Korres Red Vine year-round hair sun protection

Das Korres Red Vine year-round hair sun protection ist ein Sonneschutzspray für die Haare. Ich habe es bei einem Korres-Online-Shop gekauft für ca. 14 euro. Was mir wichtig war: keine oder wenig Silikone und kein Alkohol an erster oder zweiter Stelle.


Quickfacts

+ keine Silikone
+ Alkohol erst an 5ter Stelle
+ Inhaltsstoffe

/ Preis

- Haargefühl
- Geruch

Bewertung

Bevor ihr euch durch mein Bericht eine eigene Meinung zum Produkt bildet, solltet ihr meine Haareigenschaften kennen, denn das ist super wichtig für eine subjektive Produktbewertung. Ich habe sehr dicke und wellige Haare, die extrem viel Feuchtigkeit und Fett lieben. Light-Produkte mögen sie gar nicht und reagieren mit Trockenheit und Frizz.
Das Spray kann man in feuchten oder trockenen Haaren anwenden. Ich habe es bis jetzt nur im trockenem Haar angewendet. Leider fühlen sich meine Haare kurze Zeit danach hart und trocken an. Deswegen habe ich eine Möglichkeit gesucht, es trotzdem zu benutzen. Ich nehme ein wenig Haarwachs und verreibe es zwischen den Händen, danach sprühe ich das Spray in die Handfläche und verreibe nochmal alles zusammen. Das benutze ich dann wie Stylingwachs. Damit habe ich sowohl Styling als auch Sonnenschutz.
Leider mag ich den Duft gar nicht, irgendwie ein altbackener Duft. Ausserdem wirbt Korres auf der Flasche unter anderem mit dem Inhaltsstoff 'Weintraube', dieser befindet sich in der Liste auf dem letztem Platz....sorry, aber das kann doch keiner ernst nehmen.
Ich glaube dieses Spray würde sich pur in feinen Haaren ganz gut machen, da es leichtes Volumen gibt.

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Glycerin, Aloe Barbadensis (Leaf Juice), PPG-26-Buteth-26, Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Benzoate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Butylene Glycol, Caprylyl Glycol, Citral, Citronellol, Coumarin, Geraniol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Extract, Isoamyl p-Methoxycinnamate, Lecithin, Limonene, Linalool, Oleyl Oleate, Panthenol, Parfum, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Phenoxyethanol, Polyquaternium-10, Sodium Dehydroacetate, Stearamine, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Vitis Vinifera (Grape) Seed Extract

18 empfehlenswert
5 eingeschränkt empfehlenswert - ppg-26-buteth-26, butylene glycol, peg-40 hydrogenated castor oil, polyquaternium-10, stearamine
2 weniger empfehlenswert - orange markiert
1 nicht empfehlenswert - rot markiert (nur butyl methoxydibenzoylmethane)
1 nur Einzelfallbewertung möglich - parfum
2 nicht bewertet - alpha-isomethyl ionone, limonene (beide sind Duftstoffe)

Näheres wie immer bei Codecheck.


Fazit

Die Inhaltsstoffe sind gar nicht mal so schlecht, aber für meine Haare dennoch zu austrocknend. Mir der Wachsmischung geht es aber ganz gut. Der Duft ist nicht ganz meins. Für diejenigen, die eher feineres Haar haben, könnte es genau das Richtige sein. Obwohl Müller Korres-Produkte hat, habe ich es da noch nicht gesehen.
Sonneschutz für die Haare muss sein, vor allem im Sommer!

Newsletter Juni 2011

Dienstag, 14. Juni 2011

Gosh Light'n Shine Lip Glaze (Nr. 02)

Als ich neulich bei Douglas war habe ich den Gosh Light'n Shine Lip Glaze in der Farbe 02 mitgenommen. Natürlich war der Grund die Farbe. Dass der Lipgloss noch andere Tools hatte, habe ich erst zuhause bemerkt.



Quickfacts

+ schöne Farbe
+ Spiegel + Licht
+ Vanillegeschmack

/ der Pinsel

- klassische Gloss-Inhaltsstoffe




Bewertung

Bevor ich zum Inhalt komme muss ich erst einmal etwas zur Verpackung schreiben. Auf der Tube ist ein Spiegel, genauso breit wie die Tube selbst. Er reicht definitiv zum auftragen des Glosses. Wenn man die Tube öffnet, leuchten zwei kleine LEDs oder ähnliches aus dem Deckel. Damit kann man problemlos auch bei totaler Dunkelheit die Lippen nachmalen. Finde ich wirklich super, deswegen auch der Name LIGHT'n shine.
Leider finde ich den Pinsel nicht so toll, aber das liegt daran, dass ich Gloss allgemein lieber mit einem Applikator auftrage. Die relativ groben Glitzerpartikel halten sich ziemlich lange auf den Lippen. Die Farbe ist eher knallig, für mich ein Weggehlipgloss, aber dafür habe ich ihn auch gekauft. Er schmeckt und riecht stark nach Vanillin, so wie Vanillinzucker...ich mag das sehr gerne. Die Inhaltsstoffe sind die typischen Glossinhaltstoffe, aber dazu habe ich mich in diesem Post unter dem Punkt "Bewertung" schon mal geäußert.
Der Tragekomfort ist, wenn so aufgetragen wie auf den Bildern, nicht so toll. Der Gloss fühlt sich sehr schwer und dick an. 

der Spiegel

die Beleuchtung

Inhaltsstoffe

polybutene, isocetyl stearate, trimethylolpropane triisostearate, diisostearyl malate, silica dimethyl silylate, calcium sodium borosilicate, ci 77891, calcium aluminum borosilicate, silica, ci 15850, propylparaben, ethyl vanilin, propylene glycol dicaprylate/dicaprate, bht, tin oxide, ci 42090, nelumbium speciosum (lotus), ci 77019, mica

7 empfehlenswert
2 eingeschränkt empfehlenswert - silica dimethyl silylate, propylene glycol dicaprylate/dicaprate
3 weniger empfehlenswert - orange markiert
2 nicht empfehlenswert - polybutene, silica
1 nicht bewertet - ci 77019 (Glimmer)
Hinweis: der rot markierte Inhaltsstoff 'isocetyl stearate' könnte Palmöl enthalten (Gefährdung des Regenwaldes)

Näheres wie immer bei Codecheck.

Hier die nicht bewerteten Inhaltsstoffe:

calcium sodium borosilicate
Verdickungsmittel (ok)

calcium aluminum borosilicate
glasartiges Material, das als Verdickungsmittel verwendet wird (ok)
  
ethyl vanilin 
künstlicher Aromastoff (ok)

nelumbium speciosum (lotus)
Lotusblume (+)


Fazit

An sich ein sehr schöner Gloss, jedoch sind die Inhaltsstoffe nicht so toll. Ausserdem fühlt er sich beim dicken Auftrag schwer an. Aber für eine Partynacht ist er schon wegen den coolen Tools und der Farbe geeignet. Ich habe ihn bei Douglas für ca. 10 euro gekauft.

Mittwoch, 8. Juni 2011

Balea Handkur Serum

Das Handkurserum ist ein Muss wenn man seine Hände vor UV-Strahlen schützen möchte und gleichzeitig auch pflegen möchte. Das Balea Handkur Serum habe ich natürlich bei DM gekauft. Der Preis liegt bei ca. 2 euro.


Quickfacts

+ gute Handpflege
+ UV-Schutz
+ praktischer Spender
+ günstig

/ enthält chemische UV-Filter

- nichts


Bewertung

Das Serum bzw. meiner Meinung nach die Handcreme lässt sich mit dem Pumpspender schnell und sauber dosieren. Die Creme zieht nicht in Windeseile ein, aber es dauert auch nicht zu lange. Die Pflegewirkung ist wirklich klasse, nicht zu reichaltig aber perfekt für unterwegs.
Die Creme enthält chemische UV-Filter, meine Meinung dazu kann man in diesem Bericht nachlesen (unter dem Punkt 'Bewertung'). Ich achte seit ein paar Jahren darauf, im Sommer als auch in den sonstigen Jahreszeiten Sonnenschutz auch für die Hände zu benutzen. Die Creme hat zwar nur einen LSF 6, aber dies ist definitiv besser als ganz darauf zu verzichten. Früher hatte ich am Ende des Sommers kleine braune Flecken am Handrücken, die aufgrund des Alters wieder verschwunden sind. Aber mit der Zeit werden sie nicht mehr verschwinden und so hilft nur vorbeugen. Bei starker Sonneneinstrahlung wie am Strand usw. benutze ich richtige Sonnencreme, aber für die Stadt ist diese Creme einfach klasse.

Inhaltsstoffe

Aqua, Octocrylene, Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexyl Stearate, C12-15 Alkyl Benzoate, Glyceryl Stearate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Creatinine, Tocopheryl acetate, Vitis vinifera (seed oil), Cetearyl alcohol, Myristyl Myristate, Panthenol, Pentylene Glycol, Serine, Urea, Allantoin, Ubiquinone, Biotin, Sorbitol, Parfum, Sodium Stearoyl Glutamate, Sodium Lactate, Lactic acid, Carbomer, Sodium hydroxide, Sodium chloride, Citronellol, Limonene, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben, Isobutylparaben

28 empfehlenswert
2 eingeschränkt empfehlenswert - octocrylene, carbomer
1 nicht empfehlenswert - butyl methoxydibenzoylmethane
1 nur Einzelfallbewertung möglich - parfum
2 nicht bewertet - ubiquinone (Q10), limonene (Duftstoff)
Hinweis: die rot markierten Inhaltsstoffe (ausser butyl methoxydibenzoylmethane) könnten Palmöl enthalten (Gefährdung des Regenwaldes)

Näheres wie immer bei Codecheck.

Hier der nicht bewertete Inhaltsstoff:

pentylene glycol
mehrwertiger Alkohol mit feuchthaltender und antibakterieller Wirkung (ok)




Fazit


Schutz und Pflege in einem, was will man mehr! Nach meiner 6ten Tube kann man sagen, dass ich von der Handcreme dem Handkur Serum wirklich überzeugt bin.

Freitag, 3. Juni 2011

Rival de Loop hypnotic lashes mascara

Heute gibt es eine Review über die Rival de Loop hypnotic lashes mascara von Rossmann. Mich haben direkt die relativ guten Inhaltsstoffe angesprochen, was bei Mascaras selten ist, aber der Trend geht zumindest zu besseren hin. Ausserdem dachte ich, dass das Bürstchen mir gefallen könnte. Der Preis lag bei ca. 3 euro.


Quickfacts

+ unglaublich gleitender Auftrag
+ Inhaltsstoffe relativ gut
+ verdichtet
+ günstig
+ praktische Verpackung

- krümmelt
- nur bei Rossmann erhältlich

ohne, mit der Wimpernzange gebogen
1x oben

Bewertung

Der Auftrag ist wirklich wie bei keiner anderen Mascara, zumindest habe ich keine gehabt, wo das Bürstchen nur so gleitet. Man muss fast nichts machen und es bleibt trotzdem viel hängen. Eigentlich könnte man meinen, dass man Öl bzw. Silikon aufträgt. Die Mascara gibt Volumen, aber für meine Wimpern sind zwei Schichten Maximum, bei der dritten Schicht war mir alles viel zu verklebt. Das Bürstchen ist höchstwahrscheinlich aus Silikon, auf jeden Fall aber aus Gummi mit kurzen Zacken und relativ schmal. Die Haltbarkeit ist ok, nach wenigen Stunden entdeckt man schon einige Krümmel unter den Augen. Wenn man also den ganzen Tag was vorhat, könnte es abends etwas 'unordentlich' aussehen. Entfernen lässt sich die Mascara sehr leicht.
Die Inhaltsstoffe sind relativ gut. Erst an der 12ter Stelle ist cera microcristallina (Paraffinwachs) zu finden, was für mich ok ist. Ich finde es ganz toll, dass an 4ter Stelle Sonnenblumenöl ist, das die Wimpernhärchen schön pflegt. Ich persönlich mag die Verpackung sehr, schön schlicht und vor allem ist die Tube nicht so dick wie meistens der Fall ist. Fast wie ein Stift.

2x oben
3x oben

Inhaltsstoffe

Aqua, glyceryl stearate, adipic acid/diethylene glycol/glycerin crosspolymer, helianthus annuus hybrid oil, acrylates/ octylacrylamide copolymer, propylene glycol, cera Carnauba, mica, Stearic Acid, Palmitic Acid, Tromethamine, cera microcristallina, hydrolyzed jojoba esters, panthenol, disteardimonium hectorite, xanthan gum, Hydroxyethylcellulose, sodium lauroyl sarcosinate, propylene carbonate, tocopherol, Phenoxyethanol, Methylparaben, Butylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Isobutylparaben, benzyl alcohol, CI 77499

18 empfehlenswert
5 eingeschränkt empfehlenswert - adipic acid/diethylene glycol/glycerin crosspolymer, acrylates/octylacrylamide copolymer, propylene glycol, tromethamine, propylene carbonate
1 nicht empfehlenswert - cera microcristallina
Hinweis: die rot markierten Inhaltsstoffe (ausser cera microcristallina) könnten Palmöl enthalten (Gefährdung des Regenwaldes)

Näheres wie immer bei  Codecheck.

Hier die nicht bewerteten Inhaltsstoffe:

helianthus annuus hybrid oil = Sonnenblumenöl (+)

cera carnauba
Bei dem natürlichen Inhaltsstoff handelt es sich um das aus dem Wachsüberzug der Blattoberfläche der Carnaubapalme gewonnene und hiernach gereinigte Wachs (+)

hydrolyzed jojoba esters
Jojobaöl - hier eher emulsionstabilisierend (+)


disteardimonium hectorite
Organisch modifiziertes Magnesium-Silikat. Es ist ein natürliches Mineral, das als Geliermittel für Öle und als Emulsionsstabilisator eingesetzt wird. (+)


Fazit

Eigentlich mag ich diese Wimperntusche, aber wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin ist sie nicht meine erste Wahl. Dafür krümmelt sie mir doch zu schnell. Aber für spontanes Schminken ist sie ideal, schon wegen dem schnellen Auftrag. Hypnotic lashes macht sie nicht, obwohl nach der dritten Schicht meine Wimpern schon sehr getuscht ausgesehen haben. Für den Preis ist die Mascara definitv ok!

Mittwoch, 1. Juni 2011

Essence sun club bronzing powder (01 bbc sun lounge)

Wie auf Facebook angekündigt und auch im Newsletter Mai 2011, habe ich den Bronzer von Essence getestet. Er heisst Essence sun club bronzing powder 01 bbc sun lounge und ist aus der Bondi beach LE. Gekostet hat er ca. 3 euro. Ich habe ihn seitdem ich ihn gekauft habe ständig benutzt, nicht nut als Test, sondern auch weil er mich sehr überzeugt hat.


Quickfacts

+ schönes Braun ohne Glitzer
+ mattiert gut
+ nicht orangig
+ günstig
+ gute Inhaltsstoffe

- nichts


Bewertung

Den Bronzer trage ich immer über meine Sonnencreme auf mit einem großen Pinsel. Momentan bin ich sehr angetan von dem Puder Paula von Kosmetik Kosmo. Wenn man von Natur aus eine leicht gebräunte Haut hat wie ich, ist dieser Bronzer perfekt. Kein Orangestich, kein Glitzer und auch kein Rosaanteil, weswegen ich sagen würde, dass er eher für Haut mit gelben Unterton super ist. Der Bronzer mattiert recht gut und lange und ist nahezu geruchlos. Die Inhaltsstoffe finde ich sehr gut, für diejenigen, die Talk den nicht guten Inhaltsstoffen zuordnen, mögen die Inhaltsstoffe nicht so gut sein. Der Bronzer ist sehr ergiebig, wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist auch nach einem Monat Anwendung kaum etwas vom Muster verschwunden. Für den Sommer habe ich den perfekten Bronzer gefunden!


Inhaltsstoffe

Da niergendwo ausser am Ständer im Geschäft die Inhaltsstoffe nachzulesen sind, habe ich Essence kontaktiert und danach gefragt. Sollten sie mir antworten, werde ich dies hier posten. Aber mein Auge hat beim nachlesen nur Gutes entdeckt.


04.06.2011: Essence hat sich gemeldet und hat netterweise die Inhaltsstoffe geschickt:

talc, mica, magnesium stearate, aluminum starch octenylsuccinate, caprylic/capric triglyceride, bis-diglyceryl polyacyladipate-2, ethylhexyl palmitate, phenoxyethanol, methylparaben, ethylparaben, propylparaben, butylparaben, isobutylparaben, ci 77491, ci 77492, ci 77499

12 empfehlenswert
2 weniger empfehlenswert - orange markiert
Hinweis: die rot markierten Inhaltsstoffe könnten Palmöl enthalten (Gefährdung des Regenwaldes)

Näheres wie immer bei Codecheck.

Hier der nicht bewertete Inhaltsstoff:

bis-diglyceryl polyacyladipate-2 = Adipinsäure
Adipinsäure ist natürlicherweise in Zuckerrübensaft und Melasse enthalten. Sie entsteht zudem, wenn Fette ranzig werden. (+)



Fazit

Ich kann den Bronzer sehr empfehlen, er hat eine sehr schöne Farbe und mattiert relativ gut. Den Preis finde ich mehr als in Ordnung. Zum Vergleich habe ich auch den Essence bronzing compact powder geswatcht. Die komplette Review könnt ihr hier nachlesen. Im direkten Vergleich mattiert der Sun club bronzer bei mir besser, insgesamt finde ich die Konsistenz etwas leichter und den Essence bronzing compact powder eher für die kälteren Tage geeignet. Aber das ist nur mein Empfinden.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Translation

Blog-Archiv