Mittwoch, 18. Mai 2011

Garnier Fructis Oil Repair Sofort-Repair-Kur trockenes, strapaziertes Haar

Heute will ich euch eine Haarkur ohne Ausspülen vorstellen, und zwar die Garnier Fructis Oil Repair Sofort-Repair-Kur trockenes, strapaziertes Haar. Diese Kur ist im Fructis-Sortiment fast eine Ausnahme, denn die meisten Fructis Produkte beeinhalten Silikone. Die Kur ist super, aber eine Frage bleibt: warum wird eine so tolle Kur durch einen Inhaltsstoff am Anfang der Liste so degradiert?


Quickfacts

+ super Ergebnis
+ Geruch (Geschmacksache)
+ günstig
+ ergiebig

- unerklärlicher Inhaltsstoff


Bewertung

Die Kur kann man sowohl im feuchten als auch im trockenen Haar anwenden. Ich benutze sie jedoch immer im feuchten Haar, weil ich die Wirkung dann intensiver empfinde. Für meine etwas mehr als schulterlangen Haare nehme ich nur eine haselnussgroße Menge. Wenn man mehr nimmt, kann das Ergebnis leicht fettig wirken. Die Kur riecht wie alle Fructis-Produkte, fruchtig-frisch. Meine Haare sind sehr dick und wellen sich gerne, Frizz entsteht sehr leicht und man braucht immer etwas zum bändigen. Dafür ist diese Kur genial, normalerweise würde ich ein Serum o.ä benutzen, aber solche sind sehr silikonlastig. Hier ist eine Art von Silikon enthalten, und zwar 'amodimethicone', bedingt auswaschbar. Genaueres und viel mehr könnt ihr hier nachlesen.  Beschweren tut die Kur wirklich nicht, die Haaroberfläche wird nach 1-2 Wochen tatsächlich glatter und weicher.
Eine Sache verstehe ich dennoch nicht: warum wird in diese Kur ein Farbstoff eingemischt, der im Verdacht steht krebserregend zu sein? Das ist der Farbstoff CI 19140 Gelb, der Stoffe freisetzen kann, die krebserrengend sein können. Denn ich finde dass die Kur einen nichtsaussagenden Gelbton hat, den kein Mensch braucht. Man sieht die Kur in der Flasche eh nicht. Oder steckt hinter diesem Inhaltsstoff doch etwas anderes? Nein, leider nichts gefunden. Echt schade.

Inhaltsstoffe

Aqua, Cetearyl Alcohol, Cetyl Esters, CI 19140, CI 15985, Niacinamide, Ribes Nigrum (Black Currant Seed Oil), Saccharum Officinarum (Extract), Phenoxyethanol, Olea Europaea (Oil), eugenol, Behentrimonium Chloride, Trideceth-6, limonene, Camellia Sinensis (Leaf Extract), linalool, benzyl salicylate, Benzyl Alcohol, Amodimethicone, isopropyl alcohol, alpha-isomethyl ionone, Pyrus Malus (Extract), Pyridoxine HCl, Persea Gratissima (Avocado Oil), citric acid, Butyrospermum Parkii(Shea Butter), Cetrimonium Chloride, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Citrus Medica Limonum (Peel Extract), hexyl cinnamal, amyl cinnamal, Parfum

19 empfehlenswert
4 eingeschränkt empfehlenswert - behentrimonium chloride, trideceth-6, amodimethicone, amyl cinnamal
2 weniger empfehlenswert - orange markiert
1 nicht empfehlenswert - rot markiert (CI 19140)
1 nur Einzelfallbewertung möglich - parfum
4 nicht bewertet - limonene, alpha-isomethyl ionone, butylphenyl methylpropional, hexyl cinnamal
Hinweis: der rote Inhaltsstoff 'cetearyl alcohol' könnte Palmöl enthalten (Gefährdung des Regenwaldes)

Näheres wie immer bei Codecheck.

Hier die nicht bewerteten Inhaltsstoffe:

camellia sinensis (leaf extract)
Teepflanze

citrus medica limonum (peel extract)
Öl gewonnen aus der Fruchtschale des Zitronenbaums


Fazit

Ich bin mit dieser Kur mehr als zufrieden was die Wirkung und Anwendung angeht. Nur der Farbstoff, der meiner Meinung nach Fehl am Platze ist, zerstört diese tolle Kur. Der Preis liegt glaube ich bei ca. 3 euro. Kaufen kann man sie in fast allen Drogerien oder Kaufhäusern.

Kommentare:

  1. This sounds like an awesome product, thanks for sharing. :)


    xoxo,
    Addie
    The Cat Hag

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auf meinem Blog einen kleinen Artikel zur neuen Oil3 Kur geschrieben. Vllt bist du ja interessiert und schaust vorbei:)

    susannesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Translation

Blog-Archiv