Dienstag, 8. Februar 2011

Essence maximum definition volume mascara

Da meine Lieblingsmascara von Maxfactor nicht wirklich teuer, aber auch nicht billig ist, habe ich eine Mascara gesucht, die man schnell für einen einfachen Spaziergang o.ä. draufmacht und vor allem günstig ist und gute Inhaltsstoffe hat. Gefunden habe ich die Essence maximum definiton volume mascara bei DM. Essence hat wirklich viele im Angebot, aber von den Inhaltsstoffen her hat mir nur diese zugesagt.

Quickfacts

+ leichter Auftrag
+ gutes Ergebnis
+ gute Bürste
+ günstig

- man braucht mindestens 2 Schichten



links ohne Mascara, rechts nur  einmal oben aufgetragen






 Bewertung

Das Bürstchen ist konisch, das heisst, dass es zur Spitze hin schmaler wird. Es ist auch flexibel. Durch die schmale Form kann man die Mascara leicht auftragen. Verkleben tun die Wimpern nur leicht, aber sie bleiben auch nach dem Trocknen flexibel, was ich sehr mag. Das Ergebnis ist nach einer Schicht ok, ich bin aber erst bei drei richtig zufrieden. Im Laufe des Tages krümmelt die Mascara nicht mehr als andere, nach acht Stunden kann es durchaus sein, dass man ein paar schwarze Pünktchen findet. Was ich bei dieser Mascara mache, ist, dass ich ganz gerne die Wimpern auch mal von oben tusche, mit dieser Bürste kann man so richtig an den Wurzeln ansetzen und leicht nach innen drehend hochziehen, als wenn man sie mit einer Föhnbüste in Form föhnen würde. Dadurch bekommen sie nicht nur mehr Volumen sondern auch Schwung.
oben 2mal, unten ganz leicht aufgetragen
oben 3mal, unten 2mal aufgetragen
oben 3mal, unten 2mal aufgetragen (von unten fotografiert)

Inhaltsstoffe

AQUA (WATER), CERA ALBA (BEESWAX), STEARIC ACID, GLYCERYL STEARATE, SILICA, TRIBEHENIN, CARNAUBA (COPERNICIA CERIFERA) WAX, GLYCERIN, BIS-PEG-18 METHYL ETHER DIMETHYL SILANE, ACRYLATES COPOLYMER, CANDELILLA (EUPHORBIA CERIFERA) WAX, DISODIUM EDTA, SYNTHETIC BEESWAX, TOCOPHERYL ACETATE, HYDROXYETHYLCELLULOSE, SILICA, DIMETHYL SILYLATE, TRIETHANOLAMINE, SODIUM DEHYDROACETATE, POTASSIUM SORBATE, PHENOXYETHANOL, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 77499

16 empfehlenswert
2 eingeschränkt empfehlenswert - acrylates copolymer, triethanolamine
1 weniger empfehlenswert - orange markiert
1 nicht empfehlenswert - rot markiert

Näheres wie immer bei Codecheck.

Hier die nicht bewerteten Stoffe:

bis-PEG-18 methyl ether dimethyl silane
Leider nicht viel dazu gefunden; Feuchtigkeitsregler, Emollentien, haarpflegend (?)

cadelilla wax = Caddelillawachs
Wachs, das aus den Blättern und Ständeln des Candelilla-Busches gewonnen wird. (+)

dimethyl silylate
Verdicker, Suspensionsmittel, Emollentien (+)


Fazit

Dies ist eine gute Mascara für übliche Vorhaben, aber ich muss sagen bei drei Schichten kann man sie auch abends tragen. Ich finde sie für ca. 2,50 euro sehr sehr gut. Bei diesen Inhaltsstoffen kann man wirklich nicht meckern, da können sich andere teure hinter verstecken. Jedoch dauert es schon eine Weile, bis man die Wimpern wie auf den Bildern hinbekommt. Das ist der feine Unterschied zu der Maxfactor Mascara. Zu kaufen gibt es sie auf jeden Fall bei DM, aber auch bei Müller und Douglas habe ich sie schon gesichtet.

Kommentare:

  1. Klingt nicht schlecht für eine essence Wimperntusche, denn sie haben bei mir leider bisher immer nur für ein natürliches, aber vor allem verklebtes Ergebnis gesorgt.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. ja, das stimmt, aber mit etwas Geduld macht diese auch was her:-)

    AntwortenLöschen
  3. wow, schon ohne Mascara hast du super schöne Wimpern.

    AntwortenLöschen
  4. wow..sieht echt super aus! Hmm..könnte ich auch mal ausprobieren :) Danke für den Tipp! ♥ Tollen Blog hast du übrigens!

    http://confessionsofasecretdiary.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Translation

Blog-Archiv